Online Marketing: das Premium-Netzwerk ADindex – Affiliate mal anders

Der Beitrag verdeutlicht die Bedeutung des Online-Marketing durch Suchmaschinen-Werbung und Affiliate-Programme. Das Affiliatenetzwerk ADindex wird als Beispiel näher betrachtet und beschrieben.

Das Internet definiert sich längst nicht mehr nur als Informationsplattform einiger Wissenschaftler, sonder als weltweiter Marktplatz, der nicht mehr wegzudenken ist. Alle großen Versandhäuser machen mittlerweile einen erheblichen Anteil ihres Umsatzes online, manche sogar ausschliesslich online (siehe Ebay oder Amazon). Und analog zum Print-/Offline-Marketing mit den klassischen Werbemitteln wie Plakaten und Anzeigen werden im Internet die entsprechenden Online-Werbemittel angeboten und genutzt. Gerade für kleine Unternehmen eine riesen Chance. Nie war es einfacher und günstiger, zielgerichtet lokal oder weltweit die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten. Möglich ist dies durch Online-Marktplätze wie Google (bei AdWords und AdSense wird nach Klicks bzw. Impressions auf Werbeeinblendungen abgerechnet) oder über Affiliate-Marketing wie z.B. mit Zanox oder Affilinet oder ADindex.

Das Grundprinzip bei Affiliate-Programmen ist ja immer, dass werbetreibende Unternehmen auf einer Online-Plattform Werbemittel wie grafische Anzeigen-Banner, Textlinks oder gar komplette Anwendungen (über sog. APIs) anbieten. Der Affiliate (zu Deutsch „Partner“) bewirbt sich um eine Partnerschaft und publiziert die Werbemittel auf seiner eigenen Website oder in seinem Newsletter oder Newsfeed. Dafür wird der Affiliate vom Werbetreibenden erfolgsbasierend honoriert. Natürlich hat auch der Vermittler, der  Betreiber der Affiliate-Plattform, einen prozentualen Anteil daran.

An dieser Stelle wird auf das noch nicht ganz so bekannte, aber sehr interessante und innovative Affiliate-Programm und Premium-Netzwerk ADindex genauer eingegangen:

ADindex

ADindex versteht sich ausdrücklich als optimale Ergänzung, nicht als Alternative oder Ersatz für andere führende Affiliate-Netzwerke. Besucht man die Website adindex.de, so freut einen gleich ein modernes und übersichtliches Webdesign und Layout. Alle wichtigen Funktionen fallen sofort ins Auge.

Ein Vorteil ist, dass man bereits ohne eine Registrierung oder Anmeldung einen Auszug aus den laufenden Kampagnen einsehen kann. Das gibt dem Affiliate schon gleich zu Anfang eine gute Orientierung, welche Themen und Produkte hier beworben werden. Das Anmelden verläuft problemlos. Formular ausfüllen, fertig. Prima ist: man wird nicht gezwungen, einer Veröffentlichung von Mediadaten oder Logo zuzustimmen. Das Häkchen kann man weglassen, wenn einem das nicht zusagen sollte. Nur die AGBs hat man zu akzeptieren, was aber normal und üblich ist im Online-Business.

Die Besonderheiten bei ADindex

ADindex beschränkt sich bewusst auf  maximal 30 aktive Kampagnen. Jede Kampagne wird von ADindex individuell betreut. ADindex spricht die richtigen Affiliate-Partner für diese Kampagnen an und verstärkt somit die Effizienz der Vermarktung. Die Kampagnen sind für die werbetreibenden Kunden vollkommen kostenfrei, so lange keine Leads, Klicks oder Sales erfolgreich generiert werden. Für besonders hochwertige Publisher kann eine Premium-Vergütung angeboten werden. Selbst die Provision von ADindex als Vermittler ist individuell verhandelbar. Dies stellt eine hohe Flexibilität dar, die man von anderen größeren und bekannteren Vermittlern so nicht kennt. Für Affiliates fallen mindestens die gleichen, meist höhere Provisionen an als sonst bei Mitbewerbern üblich.

ADindex zeigt sich als eine etwas anders konzipierte Affiliate-Idee, die eine gute Ergänzung zu laufenden oder geplanten Kampagnen bei anderen Netzwerken darstellt. Dem Affiliate-Partner kann das nur Recht sein und den Werbetreibenden sowieso.

 

Dieser Beitrag wurde unter Online Marketing abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*